Thomas Gehring

www.phiLOCHsophie.net

Die phiLOCHsophie ist als Kreativtechnik für die Allgemeinheit entstanden. Sie definiert alles aus der Ableitung von der Vorstellung eines Loches.

Der Leitgedanke


"Am Anfang war das Loch"

Meine Definition eines Loches ist 2004 entstanden:

"Ein Loch ist die Abgrenzung Zweier zueinander, wobei es das Selbe sein kann."

Die Erklärungen und Sammlung von Löchern finden Sie im geschützen Bereich, wofür Sie sich Einloggen müssen.

 

Eins sei verraten, es gibt immer noch namenlose Löcher z.B.-> Wie heißen die Löcher im Knopf?

Letzte Änderung

PhiLOCHsophie

Am Anfang war das LOCH

c2004Tge

Lebenszeit

Der VaPoTi - das Varianzpotential in der Zeit

c2004TGe

Tatbestand "Stalking"

§238 Strafgesetzbuch Nachstellung